Bystro

Der Musterschüler!

Pedigree

All Inclusive      
E.H. Gribaldi
Kostolany
ESt. Gondola
StPr&PrSt. Aller Beste
E.H. Buddenbrock
Alcidia
Baranya
Cupric xx
Solo Dancer xx
Corona xx
Bohème
E.H. Consul
E.St. Bernina

Bystro entstammt einer der sporterfolgreichsten Stutendynastien der Trakehner Gesamtzucht. Halbbruder Brancusi, wurde 2012 und 2013 Trakehner Reitpferdechampion und wenig später Vizebundeschampion der vierjährigen Reitpferde in Warendorf, auch Bezard war Finalist beim Bundesdeutschen Gipfeltreffen der Nachwuchspferde. Budweiser Classic und vor allem auch Balisto Z vertreten Bystros Familie im Parcours, Ballisto Z war seinerzeit der erste Trakehner im Zuchtprogramm Zangersheide. Aus der Oldenburger Landespferdezucht stammt der Hengst Donavan, von Diamond Hit, aus der Großmutter von Bystro gezogen, wurde er Prämienhengst, Rekord – HLP Sieger und Bundeschampion. Sowohl im Springen, wie auch in der Dressur, lieferte diese Familie international erfolgreiche Pferde bis zur schweren Klasse.

 

 

Halbbruder Brancusi & Monika Mittermayer beim Bundeschampionat
Halbbruder Brancusi & Monika Mittermayer beim Bundeschampionat

Vater All Inclusive, bereits in jungen Jahren mit dem Elitetitel geadelt, verbindet Eigenleistung im schweren Dressursport und Vererbungsleistung auf das Vortrefflichste, als Sohn des großen Gribaldi, vertritt er die derzeit erfolgreichste Trakehner Hengstfamilie.


Farbe: Dunkelbraun
 Geboren:  2011
Stockmaß: 171 cm
Verband: Trakehner Verband
Besitzer: Renate Weber, Hamburg
Decktaxe:  

Einsatz über Tiefgefriersperma!

Anmerkungen:
Für den Einsatz von TG Samen bestehen gesonderte Konditionen, die Sie bitte direkt bei Herrn Gerard Geling, Tel.: 04381-414192 erfragen.


Der Hengst

Bystro zeigt sich immer aufgeschlossen und umgänglich, leistungsbereit und lernfreudig. Es bereitet täglich Freude mit diesem Hengst umzugehen.

Sporterfolge

Bystro widmete sich bisher vorrangig der Sportkarriere und hat seinen 50 Tage Test mit gutem Ergebnis bereits 2016 abgelegt. Darüber hinaus war er siegreich in Dressurpferdeprüfungen.


Nachzucht

Aus einem, zahlenmäßig gar nicht so umfangreichen Zuchteinsatz, konnte er mit einem interessanten Fohlenjahrgang bereits ausgesprochen positiv für seine Qualitäten als Vererber werben, es gelang ihm bereits aus seinem Premierenjahrgang einen Köranwärter nach Neumünster zu entsenden.